Hacker vs Neonazis

14. Mrz 2005

Was es nicht alles gibt:

Da haben Hacker Neonazi-Seiten gehackt und die dort entwendeten Daten an die Staatsanwaltschaft weitergeleitet.

ARD.de berichtet:
„In einem nicht-öffentlichen Forum des „Heimatschutznetzwerkes“ (HSN) fanden die Eindringlinge Einträge, die auf eine logistische Unterstützung der verbotenen Organisation „Skinheads Sächsische Schweiz“ (SSS) durch sächsische NPD-Landtagsabgeordnete hindeuten.
Die Hacker veröffentlichten einen Brief an die Macher der HSN-Seite. „Habt Ihr eigentlich eine Kopie Eurer Daten gemacht? Wir haben vorsorglich ein Backup erstellt und das wird schon irgendwo auftauchen, versprochen!“, heißt es darin.
Der Staatsanwaltschaft in Dresden lagen die Daten einige Tage nach der Attacke vor. “

No comment

Markus
<><

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: