Zeugen Jehovas – KdÖR

24. Mrz 2005

Die Zeugen Jehovas haben es gerichtlich durchgesetzt, dass sie nun Körperschaft des Öffentlichen Rechts sein dürfen. Das heißt sie dürfen: „Gemeindehäuser unterhalten, Religionsunterricht erteilen und Kirchensteuer einziehen. Sie [haben] ein Recht auf steuerliche Vergünstigungen und [dürfen] in Rundfunkräten vertreten sein.“

Prost Mahlzeit

Markus
<><

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: