Ein paar Sätze über mein Praktikum

03. Sep 2005

Da ich schon zwei Wochen hier bin, werde ich mal ein bisschen berichten, was ich so in den letzten Wochen gemacht habe und was in der nächsten Zeit ansteht.

Nachdem ich am Donnerstag ja dann endlich angekommen war (ihr wisst schon …), bin ich am Freitag erst mal mit dem Pastor shoppen gegangne. Habe mir ein paar neue T-shirts und Shorts gekauft. (Was man hier halt so braucht in Californien).
Am Samstag sind wir dann nach Venice Beach gefahren. Is ne Autostunde von hier entfernt. Es war ziemlich schön (werde mal bei Gelegenheit bin paar Fotos uploaden) und zum Glück nicht zu heiß. Ich habe meine Füße in Ozeanwasser nass gemacht und ein paar echte Californische Surfer gesehen. O.k. es waren erst Anfänger.

Am Sonntag war ich dann morgens im Gottesdienst (Über die Gemeinde werde ich auch demnächst was schreiben) und Abends gab es ein Kindermusical „Oh Me, Oh My, O Nehemiah“. War ne evangelistische Veranstaltung.

Dann am Montag Morgen wurde ich krank und der Pastor hat mir den Rest der Woche freigegeben, sodass ich bis Freitag, oder eigentlich bis Samstag nichts gemacht habe, außer ein Buch zu lesen, dessen Rezension ich noch für die FTA machen musste.
Ansonsten habe ich gefaulenzt, geschlafen (den ganzen Dienstag lang) und nichts gemacht.
Freitags sind wir dann ins Getty’s gefahren. Ein privates Museum mit einigen Ausstellungen von Skulpturen über (gemalte) Bilder bis zu Photografien.

Am Montag dieser Woche habe ich mich dann dran gemacht, endlich den Internetanschluss etc. zu bekommen (was etwas gedauert hat). Am Dienstag dann Emails gelesen, Thunderbird eingerichtet, etc. pp.
Ab Mittwoch mich dann an meine Predigt gesetzt. Mein Lieblingsthema (1 Kor 12).
Gestern war ich dann fertig (ode sagen wir im Beta-Stadium).

carpenteriaDarum habe ich heute frei bekommen und bin mit Mike und Sylvia nach Carpenteria, wo ihr Sohn lebt. Wie ihr auf dem Photo sehen könnt, ist es eine schöne Stadt zwischen dem Pazifischen Ozean und den Santa Ynez Mountains

Morgen werde ich im Abend-Gottesdienst predigen (der fängt um 18:00 an – also am Montag Morgen um 03:00 MESZ [Echt ätzend, hier muss man alles umrechnen – Zeit, Strecken, Flüssigkeiten, Gewichte …])
Ich werde wie gesagt über 1Kor 12 predigen. Mal sehen, ob sie verstehen was ich will.

Soviel für heute, melde mich morgen wieder.

Markus
<><

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: