Segen und Fluch bei Wikipedia

10. Jan 2006

Bei Spiegel Online konnte man vor kurzem über WikiPedia folgenden Artikel finden:
Professor wird totgeschrieben

Damit wird der Fluch des Jeder-Arbeitet-Mit-Konzepts deutlich,
der Segen wurde einige Wochen vorher deutlich:
Wikipedia fast so genau wie Encyclopaedia Britannica

Das Konzept an sich wird sich wohl schlecht ganz abschaffen lassen, doch evtl. wird über eine Registierpflicht nachgedacht werden müssen (was auch schon der Fall ist).

Zum Glück wissen selbst Betroffene damit sehr gut umzugehen:
Kontrolle ist besser



2 Antworten to “Segen und Fluch bei Wikipedia”

  1. Ute & Christian Says:

    Schreib mal was neues Markus. Wie gehts deinem Leben an der FTA? Was macht deine Hand?
    Gruß, Christian

  2. Blümeli Says:

    Hi Ute und Christian!

    Is ja witzig – hab grad eben an Euch gedacht, weil mir eine über den Weg gelaufen ist, die mich an Dich, Ute, erinnert hat!🙂

    Lieben Gruß an Euch!
    Melly (die im Smmer 2002 in Eurer Wohnung gehaust hat😉


Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: